RÜCKSCHAU UND PROJEKTARCHIV

lorem ipsum dolor sit
lorem ipsum dolor sit
lorem ipsum dolor sit
lorem ipsum dolor sit

AUSTAUSCH JOHANNES VOLKMANN

Nele von Mengershausen / Oktober 2018

Der Verein sponserte im Oktober 2018 einen 2-tägigen Erholungsaufenthalt, nach dem Johannes Volkmann und sein Team das weltweite Projekt GIPFELKONFERENZ DER KINDER zu einem tollen Zwischenergebnis geführt haben. Er bedankte sich beim Verein und dem Tannerhof mit einem gut besuchten Gesprächsabend mit regem Austausch.

Beim Betrachten seiner Künstlerbücher unter dem Namen „erlesene Bücher, wird uns bewusst, dass er die großen Probleme unserer Zeit nicht mit dem Zeigefinger deutend, sondern poetisch, ja humorvoll auf den Punkt bringt. Und damit bei den Kindern dieser Welt beginnt. Das von Johannes Volkmann gegründete Künstlerkollektiv ZUSAMMENKUNSTist ein lebendiges Beispiel für die Praxis der Bewusstseinsveränderung durch kreative Prozesse, mit dem Ziel eine lebenswertere Zukunft für kommende Generationen mit zu gestalten.

Wir freuen uns über weiteren Austausch mit ihm!


www.daspapiertheater.de

www.zusammenkunst.com

Presse:

https://www.br.de/mediathek/podcast/radioreportage/wer-gibt-den-ton-an-in-der-welt-von-morgen-die-konferenz-der-kinder/1214908

DAS IST DER GIPFEL Vorführung auf der FILMALE
DAS IST DER GIPFEL - Vorführung auf der FILMALE - Stephan Klier und Johannes Volkmann (Bild von Petra Kurbjuhn/ Kulturvision aktuell)

VORFÜHRUNG "DAS IST DER GIPFEL" AUF DER 3. FILMALE IN MIESBACH

Micol Krause / Juni 2019

Aus dem Gesprächsabend mit Johannes Volkmann im Jahr 2018 ergab sich ein Besuch der Premiere seines Papiertheater trifft Film- Projektes DAS IST DER GIPFEL im Kino in Murnau. Im Mix aus dokumentarischen kurzen Filmen zur Konferenz der Kinder auf der Leinwand und seinem Papiertheater auf der Bühne davor wirft er philosophische Fragen auf, angelehnt an die Konferenz der Tiere.

"Nehmen wir an, das ist unsere Welt. Was sind die Kräfte, die daran ziehen. Und was sind die Kräfte, die verbinden?" fragt er zu Beginn. Mit Papier, Schere und kurzen Filmen fängt er an, dafür Antworten zu suchen.

Der Verein Kultursprung e.V. unterstützte zwei gut besuchte Aufführungen auf der 3. FILMALE, den Miesbacher Filmtagen: eine davon als Schulvorstellung für die Grundschule und eine als Nachmittags- Familienvorstellung. Im Anschluss daran beantwortete er die Fragen des Publikums, ein wichtiger Bestandteil der Filmtage.

https://www.kulturvision-aktuell.de/konferenz-der-kinder-filmale-miesbach-2019/

Johannes Volkmann auf der FILMALE in Miesbach (Bild von Petra Kurbjuhn/ Kulturvision aktuell)
Johannes Volkmann auf der FILMALE in Miesbach